• Laauser & Vohl GmbH - Elektro Akustik und Distribution - Live - Sprachalarmierung - barrierefreies Hören
  • Laauser & Vohl GmbH - Elektro Akustik und Distribution - Live - Sprachalarmierung - barrierefreies Hören
  • Laauser & Vohl GmbH - Elektro Akustik und Distribution - Live - Sprachalarmierung - barrierefreies Hören
  • Laauser & Vohl GmbH - Elektro Akustik und Distribution - Live - Sprachalarmierung - barrierefreies Hören
  • Laauser & Vohl GmbH - Elektro Akustik und Distribution - Live - Sprachalarmierung - barrierefreies Hören
  • Laauser & Vohl GmbH - Elektro Akustik und Distribution - Live - Sprachalarmierung - barrierefreies Hören
  • Laauser & Vohl GmbH - Elektro Akustik und Distribution - Live - Sprachalarmierung - barrierefreies Hören

Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

weithin bekannt für die Entwicklung bahnbrechender Technologien für die digitale Medienindustrie



Am Hauptsitz in Ilmenau und in der Niederlassung in Oldenburg beschäftigt das Institut über hundert Mitarbeiter, die an seinem vielfältigen Forschungsportfolio arbeiten.

Gemeinsam mit seinen Vertragspartnern entwickelt das Institut innovative Lösungen, die konsequent auf die höchsten Anforderungen und Erwartungen der Branche zugeschnitten sind. Um bei dieser anspruchsvollen Arbeit die höchstmöglichen Standards halten zu können, hat sich Fraunhofer IDMT zu einer Investition in Powersoft Ottocanali 4K4 DSP + D 8-Kanal Verstärkerplattformen entschlossen.

Insgesamt 29 Stück Ottocanali 4K4 DSP + D 8-Kanal Verstärkerplattformen waren erforderlich, um den Bedarf des Instituts abzudecken, wobei 16 dieser Einheiten allein im 3D-Realisationsbereich des Gebäudes installiert wurden.

Für diese vielschichtigen Anforderungen wurde das Modell Ottocanali 4K4 DSP + D, ausgewählt, ein flexibler und zuverlässiger 8-Kanal-Leistungsverstärker mit bis zu 4.000 W Ausgangsleistung an 4 Ohm Last, ideal für Multizonenanwendungen wie den 3D-Präsentationsraum des Fraunhofer IDMT. Das Gerät verfügt über schaltbare Vorrang-Signaleingänge, Dante-Anbindung und bietet eine breite Palette an Systemsteuerungs-, Alarm-, GPI/O und Überwachungsfunktionen sowie umfangreiche Möglichkeiten der Klangformung.

Die Systeme des Instituts arbeiten 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche. Daher war die Zuverlässigkeit ein weiterer wichtiger Faktor bei der Entscheidung. Zu diesem Zweck verfügen die Ottocanali 4K4 DSP + D Verstärker über zwei redundante universelle Schaltnetzteile mit PFC und patentierter SRM-Technologie (Smart Rails Management), durch die sich Zuverlässigkeit und Effizienz steigern und wertvolle Energie, also Stromkosten einsparen lassen. Somit tragen die Geräte dazu bei, die Betriebskosten und den CO2-Fußabdruck des Fraunhofer IDMT auf ein Minimum zu beschränken.

Neben diesen Räumen befindet sich am Hauptsitz des Fraunhofer IDMT auch ein schalltoter Raum, der mit 10m x 9m x 8m zu den größten in Deutschland zählt. Der Raum ist in der Lage, bis hinunter zu 60Hz zu wirken und ermöglicht es dem Team, sehr präzise Messungen in niedrigen Frequenzen durchzuführen, was für die Verbesserung von Beschallungssystemen sehr wichtig ist.

Eines der am Fraunhofer IDMT erforschten Prinzipien ist die Wellen Feld Synthese (WFS). Durch zahlreiche Experimente entwickelte das Institut die Spatial Sound Wave (SSW)-Technologie, ein objektbasiertes System zur Herstellung von 3D-Klangproduktionen.

Die SSW-Technologie kann für eine Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden. Vor kurzem wurde im multifunktionalen Veranstaltungssaal auf dem TUI Cruises Kreuzfahrtschiff namens „Mein Schiff 1“ ein SSW 3D-Soundsystem installiert.

Mit SSW können Audio-Inhalte erzeugt werden für die Wiedergabe über jedes beliebige Audiosystem und Lautsprecher-Setup. Eine Aufarbeitung und Adaption von Szenen oder Effekten ist nicht erforderlich.

Laauser & Vohl GmbH
Ulmer Straße 184
D-70188 Stuttgart


Tel.: +49 711 448 18 0
Fax: +49 711 448 18 30
E-Mail: 9YaUmZCGtZmUlICGkIfblpqY@nospam


empty