Das Active Loop Panel ist ein leichtes, kompaktes Gerät, welches eine Multiturn-Induktionsschleife und einen effizienten Class-D-Schleifenverstärker in einem Gehäuse vereint und die typischen Gegensprechanlagen perfekt ergänzt. Es benötigt nur eine Stromversorgung und einen Audioeingang, um Personen mit Hörschädigung die Kommunikation an der Sprechanlage zu ermöglichen. Das Gehäuse verfügt über die international anerkannte Beschilderung, die den Benutzer darüber informiert, dass der Dienst verfügbar ist.

Das Gerät wird bei der Gegensprechanlage installiert und von dieser mit Strom und Audiosignal versorgt. Die Installation ist schnell und einfach und erfordert nur das Entfernen der Frontabdeckung, um die Befestigungspunkte und die Schnellklemmen für die Gleichstromversorgung und die Leitungsanschlüsse zugänglich zu machen. Bei der Inbetriebnahme mit einem Feldstärkemessgerät sind nur Anpassungen der Stromstärke, der Verstärkung und der Metallverlustkompensation erforderlich.

Neben Türsprechanlagen umfassen die Anwendungen auch Hilfe- und Informationspunkte, Notunterkünfte, Informationsschalter, Kioskinstallationen und vieles mehr. Für eine optimale Audioqualität sollte das Gerät unter oder an der Seite der Sprechstelle in einer Höhe von etwa 1,1 bis 1,2 Metern montiert werden. In dieser Höhe funktioniert die Form des emittierten Magnetfelds sowohl für stehende Erwachsene als auch für Kinder und Rollstuhlfahrer einwandfrei. Bei einer Wandmontage sollte die Verkabelung zwischen der Gegensprechanlage und dem Active Loop Panel aus technischen und ästhetischen Gründen idealerweise hinter dem Mauerwerk verlegt werden.




Ampetronic_HLS-2C_EN2019.pdf

Laauser & Vohl GmbH
Ulmer Straße 184
D-70188 Stuttgart


Tel.: +49 711 448 18 0
Fax: +49 711 448 18 30
E-Mail: bh0PAgsdLgIPDxsdCxxADQED@nospam


empty